Erstellen Sie komplexe Angebote durch den Einsatz von Salesforce CPQ.

Die immer steigenden Anforderungen im Bereich Angebotsmanagement hinsichtlich der individuellen Kundenansprache, umfangreichen Produktportfolios, sehr ausdifferenzierten Preis- und Rabattstaffelungen stellt in vielen Unternehmen die mit der Erstellung von Angeboten beschäftigten Mitarbeiter vor große Herausforderungen.

Je komplexer hierbei die Produkte sind, desto komplizierter auch die Konfiguration der richtigen Angebote für den jeweiligen Kunden und deren spezifischen Konditionen.

Genau dafür bietet Apracor eine weitere Salesforce Lösung: CPQ – Configure, Price, Quote ermöglicht es komplexe Produkte so abzubilden, dass die Angebotserstellung zum Kinderspiel wird.

Alle Daten und Informationen sind dabei direkt in der Salesforce Sales Cloud gespeichert und werden mit jedem Kunden direkt verbunden.

Mit CPQ können komplexe Lösungsangebote, mit allen möglichen Kombinationen von Waren, Dienstleistungen und Laufzeiten, einfach, individuell, schnell und genau erstellt werden!

Vorteile

  • Leistungsfähiger Konfigurator zur Abbildung von komplexen Produkten
  • Komplette Automatisierung von Produktabhängigkeiten und -regeln
  • Enorme Zeitersparnis beim Erstellen komplexer Angebote
  • Reduzierung von Fehlern bei der Angebotserstellung
  • Dokumentenerstellung direkt in Salesforce
  • Stets aktueller Verkaufstrichter
  • Umfassende Informationen zu allen Kunden

Vereinbaren Sie eine personalisierte Demo von Salesforce CPQ

Holen auch Sie sich die Vorteile durch Salesforce CPQ

Double exposure of  businessman hand working with new modern computer and business strategy as concept-1

Erhöhen Sie die Effektivität und steigern Sie damit Ihre Umsatzziele.

Picture4

Einsatz für verschiedene Vertragssituationen

Picture3-1

Einsatz für verschiedene Pricing-Modelle

Picture2

Immer aktuell durch Datenerfassung über Salesforce

Picture1-1

Enorme Zeitersparnis durch Automatisierung

Geeignet für verschiedenste Situationen:

Two Businesspeople shaking hands indoors

Zahlungsmodelle:

  • One-Time-Fees
  • Subscriptions
  • Usage-Based

Pricing-Modelle:

  • Flat fee
  • Unit based
  • Tiered Volume

 Vertragssituationen:

  • Erstverkauf
  • Upgrades/Downgrades
  • Renewals